Informationen zum kostenlosen Partnertest

Wenn Du erfahren möchtest, wie der kostenlose Partnertest funktioniert, kannst Du das hier nachlesen.

„Passen wir zusammen oder sollte ich doch lieber zu meiner Affaire gehen.“ Ja es gibt viele Probleme im Leben zweier Liebenden oder auch nicht. Partnertest gibt es auch einige. Die meisten davon wimmeln sich in Frauenzeitschriften herum. Aber auch im Internet kann man den einen oder anderen Partnertest machen. Ob er Sinn macht oder nicht, sollte jeder für sich selbst raus finden. Eines ist klar. Ein Partnertest in einer Psychologie Zeitschrift ist sicherlich sinnvoller als einer auf Facebook. Auf Facebook posten irgendwelche Pubertierenten Jugendlichen. In Fachzeitschriften findet man doch Test, die von Profis erstellt wurden. Davon gibt es natürlich auch welche im Internet. Aber nicht unbedingt auf Facebook. Wie funktioniert so ein Test. Meistens gibt es einen Fragenkatalog. Zu jeder Frage gibt es verschiedene Antwortmöglichkeiten. Zum Beispiel: „Schenkt er dir Rosen? A: Nein, B: manchmal, C: Ja wenn ich es verlange, D: Am Valentinstag. Anhand dieser Antworten kann man am Schluss ein gewisses Schema erkennen. Ob der Partner zum Beispiel romantisch ist oder überhaupt nicht. Manchen Menschen ist durch solch einem Partnertest bereits ein Licht aufgegangen. Meistens, dass ihnen eigentlich etwas fehlt in der Beziehung. Wer solch einen Partnertest macht, hat innerlich auch kleine Zweifel. Auf jeden Fall dann, wenn man sich diese Fragen zu Herzen nimmt. Ein Partnertest kann wunderbar sein. Vielleicht als Hinweis dafür, dass man mit dem Partner mal ein Gespräch führt oder etwas an der Beziehung ändern sollte. Es kann aber auch heißen, dass man sich einen neuen Partner suchen sollte. Was auch immer man daraus machen möchte. Der Partnertest hilft dabei. Viele machen solch einen Test auch einfach nur zum Spaß. Dann wird sich natürlich nicht viel ändern. Vor allem junge Mädels lieben solche Tests. Deswegen findet man Psychotest auch oft in Jugendzeitungen. Ernst nehmen muss man ihn ja nicht zwangsläufig. Egal ob der Test von 13 Jährigen oder von 30 Jährigen gemacht wird. Ein gewisser Funfaktor ist meistens dabei. Außer man ist wirklich verzweifelt in der eigenen Beziehung. Dann sollte man sich sowieso überlegen, ob es der richtige Partner ist. Wenn man schon so fertig ist, dass man Antworten in einem Psychotest sucht, heißt das etwas. Aber wie gesagt. Nicht nur negative Impulse findet man darin. Auch Hinweise um das Leben zu versüßen. Vielleicht findet man ja im Partnertest eine Location für ein romantisches Wochenende. Oder man hat die Idee, seinen Partner mehr Rosen zu schenken. Sinn macht solch ein Test immer. Das Unterbewusstsein checkt es schneller, als man selbst. Partnertests sind in der Regel gratis. Deswegen sollte man im Internet aufpassen. Es gibt leider schwarze Schafe, die gerne Rechnungen versenden. Für eine Leistung, die so nicht vereinbart wurde. In dem Fall muss man natürlich nicht bezahlen. Ein kostenpflichtiges Angebot muss immer vorher angekündigt werden. Sollte man das übersehen, einfach die Mahnung ignorieren. Solche Anbieter machen einem sowieso nur Angst und schüchtern die unschuldigen Menschen ein. Finger weg und immer die AGB lesen. Dann passiert auch nichts.

Funktioniert ein Partnertest wirklich? Ist alles nur Hokuspokus oder steckt wirklich etwas dahinter? Ja und Nein. Kommt immer darauf an, aus welchen Blickwinkel man solch einen Partnertest sieht. Egal, welches Orakel man befragt. Es kommt immer die Antwort dabei raus, die man erwartet. Erwartet man Schwachsinn, wird man diesen auch erhalten. Möchte man eine wahre Angabe, wird man auch die bekommen. Ein Partnertest ist zwar meistens schriftlich verfasst, dennoch leitet das Schicksal einem zum Partnertest hin. Wie soll das wieder funktionieren? Viele denken sie kaufen einfach nur eine Frauenzeitschrift oder sie sind gerade im Internet weil ihnen langweilig ist. So ist es zwar im realen Sinne. Doch im Inneren hat man sich etwas dabei gedacht. Man greift nicht einfach belanglos zu einer Zeitschrift. Es hat immer seinen Sinn. Wie oft kommt es vor, dass man Artikel in Zeitungen liest, die wie die Faust aufs Auge zu einem passen. Als wäre dieser Artikel nur für einem Selbst verfasst worden. Klingt komisch, so ist es aber manchmal. Irgendein Redakteur auf dieser Welt bekommt den Impuls, über ein bestimmtes Thema zu schreiben. Das kann durchaus dadurch passieren, weil man selbst gerade über dieses Thema nachdenkt. Um so mehr man an sich selbst glaubt und an die Erfüllung seiner eigenen Wünsche, um so mehr dreht sich die Welt um einen selbst. Man glaubt es kaum, so ist es aber. Auch ein Partnertest kommt nicht durch Zufall vorbei. Jedenfalls nicht dann, wenn man wirklcih daran glaubt und nach Lösungen sucht. Manchmal findet man in einem Partnertest, Anregungen, wie man die eigene Beziehung auf Vordermann bringen kann. Vielleicht erfährt man einfach Dinge, die den anderen antörnen oder wie auch immer. Alles geht seinen Weg. Man muss ihn nur folgen. Es klingt alles unmöglich. Ist es aber nicht. Die Welt dreht sich wirklich um jeden Einzelnen. Gewinner sind aber nu die Menschen, die das auch glauben. Warum werden reiche Menschen immer reicher? Warum haben erfolgreiche Menschen Erfolg? Weil sie an sich glauben. Falco hat einmal gesagt, er sei kein Künstler, sondern ein Rockstar. Diese Worte zitierte er Jahre vor seinem Erfolg. Sieht man sich selbst als armer Schlucker, wird man auch einer bleiben. Aber nicht nur die Gedanken, auch die Gefühle sind wichtig. Ein Partnertest kann einem da auf den richtigen Weg bringen. Man muss nicht zwangsläufig bei einem Menschen bleiben, den man gar nicht liebt. Es gibt da draußen den perfekten Partner. Es gibt sogar mehrere. Der Partnertest kann dabei helfen und ein Impuls sein, dass man seinen Weg endlich geht. Manchmal muss man sich dreimal umpolen, bis es klappt. Aber auf jeden Fall wird es klappen, wenn man daran hält und nicht aufgibt. Man sollte nicht Jahre lang nach einer Lösung suchen. Sondern einfach gehen und das Schicksal entscheiden lassen. Hört man auf die innere Stimme, kann nichts schief gehen. Sie hat immer Recht. Das Gehirn kann nur Antworten geben, die auf Fakten beruhen. Fakten haben nichts mit dem Universum zu tun. Das sollte man sich immer merken.

Partnertests sind besonders bei der jüngeren Generation sehr beliebt. Gerade im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um über einen Partnertest herauszufinden, ob man mit seinem Partner (oder potentiellen Partner) zusammenpasst und wie hoch dadurch die Chancen auf eine gemeinsame, lange Zukunft sind. Partnertests werden dabei auf verschiedenen Grundlagen durchgeführt. Es gibt Tests, die auf Horoskopen oder Numerologie beruhen, bei denen die Harmonie zwischen zwei Sternzeichen und ihren Aszendenten erläutert wird. Darüber hinaus gibt es Partnertests, die aufgrund der Vor- und Zunamen beider Partner beruhen und bei denen hierüber festgestellt wird, ob man zusammen passt. Andere Partnerschaftstests wiederum basieren auf Fragen, die man für sich und den Partner beantworten muss – hier besteht auch die Möglichkeit, dass beide Partner diesen Fragebogen für sich ausfüllen und dann vergleichen. Hierüber kann man sich nicht nur ein Ergebnis ausrechnen lassen, sondern kann sich auch noch gemeinsam über die teilweise sicher unterschiedlichen Antworten unterhalten. Auf diese Weise kann man von seinem Partner gleich mal wieder etwas mehr erfahren. Auch einige Singlebörsen bieten Partnerschaftstests an. Diese beruhen dann auf wissenschaftlichen Forschungen und sollen dabei helfen, den richtigen Partner zu finden. Auf Basis des Testergebnisses werden der betreffenden Person dann potentielle, auf der jeweiligen Singlebörse registrierten, Partner vorgestellt, die laut erstelltem Profil am besten passen sollen. Sicher gelten Partnertests im Allgemeinen als hilfreich, weil sie doch in dem ein oder anderen Fall eine Tendenz aufzeigen, ob zwei Menschen zusammen glücklich werden können oder nicht. Gerade Frauen glauben solchen Tests manchmal aber sogar mehr als ihrem Bauchgefühl. Hier sollte Vorsicht geboten sein: Denn ein Partnertest kann zwar durchaus aufschlussreich sein, er kennt jedoch nicht die individuellen Gegebenheiten zwischen zwei Menschen, und kann deshalb auch kein 100-prozentig richtiges Ergebnis ausspucken. Deshalb sollte man bei der Partnerwahl nicht nur auf den Partnertest hören, sondern vor allem auch sein Herz und sein Bauchgefühl zu Wort kommen lassen. Die eigenen Gefühle sind oftmals der beste Partnerschaftstest von allen.